PSYCHOTHERAPIE UND COACHING 

sabina köhler-windisch

Einzel- und Paarberatung | Gewaltfreie Kommunikation |  Mediation

Sabina Köhler-Windisch

  • Jahrgang 1964 
  • Verheiratet, Mutter von 2 Kindern
  • Trainerin für gewaltfreie Kommunikation (GfK)
  • Mediatorin
  • Systemische Beraterin (WISL)
  • Atemtherapeutin

„Nur wer das Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären“ 
                                                                                                                                     Nietzsche

Konflikte gehören zu unserem Leben dazu und sind eine Chance zur Weiterentwicklung und Wachstum.

Seit ich die Gewaltfreie Kommunikation vor vielen Jahren kennenlernte, bin ich davon begeistert. Sie ist eine wunderbare Methode, um mit sich selbst in Verbindung zu kommen, seine Gefühle und Bedürfnisse  zu erspüren, und darüber im Kontakt mit anderen Menschen ehrlicher und bewusster zu werden. Ich freue mich, die GfK anderen Menschen zu vermitteln und deren Entwicklungsprozesse begleiten zu dürfen.

 

Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg
zeigt Wege auf, wie Konflikte wertschätzend, in einer einfühlsamen Haltung, gelöst werden können.

Es wird eine Sprache geübt, die Brücken baut und einen respektvollen, befriedigenden Kontakt ermöglicht.

Wir verabschieden uns von Schuldzuweisungen und richten unseren Blick auf die Bedürfnisse, die allen Menschen eigen sind.

 

Die Grundvoraussetzung, dass es mir mit anderen Menschen gut geht ist, dass ich lerne gut für mich zu sorgen und zu spüren, was ich brauche. Was sind eigentlich  meine Bedürfnisse? Hinter jeder Handlung, jedem Gedanken oder Gespräch sind meine Bedürfnisse die Triebfeder, das, was mich antreibt.

Wenn ich mir darüber bewusst bin, was es eigentlich ist, was ich brauche, kann ich das nicht nur dem Gegenüber mitteilen, sondern habe auch zahlreiche Möglichkeiten, dafür zu sorgen, wie sich meine Bedürfnisse erfüllen können.

Selbstführung und Selbstverantwortung für mein Leben liegen somit in der eigenen Hand.

 

Gerade auch für Paare ist eine gemeinsame GfK –Sitzung sehr wertvoll, denn sie führt aus häufig vorkommenden Sackgassen, wie Z.B. die „Du verstehst mich einfach nicht!“-Sackgasse, in ein wertschätzendes und aufrichtiges Miteinander, das neue Türen öffnet für eine lebendige Beziehung, in der wieder Nähe möglich ist.

Der Wunsch, gehört und verstanden zu werden ist auf beiden Seiten groß, und das gelingt mit der einfachen und doch tiefgehenden Methode immer wieder überraschend schnell.

 

In mein Methodenrepertoire fließen neben der GfK systemische Inhalte, die neue Lösungsmöglichkeiten eröffnen. Wir schauen, was Sie für Ziele und Visionen haben und wie Sie problematisches Verhalten hinter sich lassen können. Oftmals weiß man besser, was man nicht mehr will. Wissen Sie auch, was Sie wollen?

Manchmal sind es verschiedene Persönlichkeitsanteile, die miteinander am kämpfen sind. Z.B.  Einerseits würde ich gerne das Neue ausprobieren, anderseits aber auch beim Alten bleiben….

Gemeinsam mit Ihnen erkunden wir diese „Inneren Stimmen“ und erforschen ihre guten Gründe. Wem möchten Sie das Wort erteilen?

 

 

Last but not least komme ich auch gerne zu Ihnen in die Firma, soziale Einrichtung, Schule oder Team und biete Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept an.

Dieses kann von der  Vermittlung der  GfK und einer wertschätzenden Kommunikation, über Konfliktbearbeitung, Mediation bis hin zu dem gemeinsamen Erarbeiten eines Konfliktlösungskodex  noch Inhalte, ganz nach Ihren Vorstellungen beinhalten.

Sprechen Sie mich an!

 

 

Sie  erreichen mich unter Tel. 0761/ 456 22 36

koehler-windisch@t-online.de oder über das heilhaus Sekretariat.

Weitere Infos auch auf www.giraffeundfisch.de

 

Ich freue mich, Sie kennenzulernen!